top of page

Dinner Lisi & Friends II

mit Gioia und Theo Schornstein

An Weihnachten 2023 gab es für meine Tante Lisi wieder einen Gutschein für ein Dinner bei mir in der genuss.werk.statt. Auch in diesem Jahr durfte Lisi wieder Freunde mitbringen. Die Wahl fiel diesmal auf die Schornsteins aus Neuss.

Am 25.05.2024 war es dann soweit. Lisi und Hanni kamen bereits am Freitag nach Nürnberg, Theo kam mit Gioia erst Samstag mittags an.


Das Menü

Dieses 4-Gang-Menü vom Meer hat uns an diesem Samstagabend begleitet:


Das Amuse-Gueule

Vorab servierte ich einen Löffel mit Saint Agur und Traube. Dazu tranken wir den edlen Weißwein LR von der Kellerei Schreckbichl.



Der Appetizer

Weiter ging es mit der Jakobsmuschel auf Erbsen-Püree, der Königin unter den Muscheln. Diese servierte ich in der Muschelschale auf Erbsen-Püree. Begleitet wurde sie von feinstem Forellen-Kaviar und Passe-Pierre-Algen. Zudem hatte ich einige Komponenten aus dem Gericht Jakobsmuschel mit Miso-Mayonnaise eingebaut. Ich hatte somit zwei Gerichte miteinander kombiniert.



Dazu reichte ich einen Kerner Praepositus von der Stiftskellerei Neustift.


Die Vorspeise

Als Pasta-Gericht kredenzte ich Fagottini mit Ricotta-Karotten-Füllung in Kokosmilch-Geflügel-Jus. Asiatisch angehaucht durch den Koriander und die Chili, wurde das Gericht noch mit einer Garnele und Karottenschaum getoppt.



Getrunken haben wir dazu den Sauvignon Quarz von der Kellerei Terlan.


Der Hauptgang

Der Hauptdarsteller an diesem Abend war der Oktopus. Begleitet von schwarzem Bohnen-Püree, Sellerie-Püree und einem Polenta Quader, garnierte ich den Teller noch mit einer Tomaten-Espuma, Rote-Beete-Würfel sowie Ofen-Tomaten. Die Oktopus-Jus hat dem Gericht noch das letzte i-Tüpfelchen verliehen.



Dazu reichte ich einen der besten Rotweine, die ich kenne: den Lamarein Jahrgang 2021 vom Erbhof Unterganzner.



Der süße Abschluss

Am Schluss gab es noch leckere, in Zimt-Zucker-Bröseln gewälzte Mirabellenknödel mit Tonkabohneneis.


Kombiniert habe ich dazu den Süßwein Tre Filer der Kellerei Cà dei Frati vom Gardasee.


Alle Gäste haben das Menü genossen, und wir hatten noch nette Gespräche und sehr viel Spaß bis spät in die Nacht hinein.


Wieder ein gelungener Abend!


Am nächsten Morgen haben wir den sonnigen Sonntag genossen und einen netten Spaziergang durch die Nürnberger Altstadt gemacht.

22 Ansichten0 Kommentare

Ähnliche Beiträge

Alle ansehen

Comentarios

Obtuvo 0 de 5 estrellas.
Aún no hay calificaciones

Agrega una calificación
bottom of page