top of page

Cheesecake

Aktualisiert: 18. März

mit Baiser und Zitronensorbet


Cheesecake mit Baiser und Zitronensorbet

Zutatenliste (4 Personen)
  • 150 g Oreo-Kekse

  • 50 g Butter

  • 6 Blätter Gelatine

  • 100 g weiße Schokolade

  • 240 g flüssige Sahne

  • 200 g Frischkäse

  • 250 ml Maracujasaft

  • 25 g Zucker

  • ¼ TL Speisestärke

  • 100 ml Mangosaft

  • ½ Mango, klein gewürfelt

  • Zum Anrichten außerdem

Die Creme aus den Oreos entfernen. Die Kekse im Mixer zu Bröseln verarbeiten. Die Butter schmelzen, bis sie flüssig ist, dann mit den Keksbröseln vermengen. Eine kleine rechteckige Kuchenform mit Klarsichtfolie auskleiden. Die Brösel gleichmäßig auf dem Boden der Kuchenform verteilen und fest andrücken. Die Form für mindestens 1 Stunde kalt stellen.


Für die Füllung 4 Blätter Gelatine etwa 10 Minuten in kaltem Wasser einweichen. Die weiße Schokolade in Stücke schneiden, mit 100 g Sahne in einen kleinen Topf geben und unter Rühren erhitzen, bis die Schokolade geschmolzen ist. Das Gemisch zu einer gebundenen Creme verrühren. Die eingeweichte Gelatine ausdrücken und in der weißen Schokosahne auflösen. Die Schokosahne abkühlen lassen.

Den Frischkäse mit der restlichen Sahne gründlich glatt rühren. Die weiße Schokosahne durch ein Sieb in die Frischkäse-Sahne-Mischung gießen und zu einer glatten Creme rühren. Diese auf den gekühlten Keksboden streichen. Die Form wieder in den Kühlschrank stellen, bis die Creme fest ist.


Die restliche Gelatine (2 Blätter) etwa 10 Minuten in kaltem Wasser einweichen. Den Maracujasaft und den Zucker bei mittlerer Temperatur im offenen Topf köcheln lassen, bis sich das Volumen etwa auf die Hälfte reduziert hat. Die eingeweichte Gelatine ausdrücken und im Saft auflösen. Den Saft auf Zimmertemperatur abkühlen lassen. Den Saft dann durch ein Sieb auf die Cheesecake-Creme gießen. Den Saft im Kühlschrank fest werden lassen, dann den Kuchen in 4 längliche Stücke schneiden.


Die Speisestärke in 1 EL Mangosaft anrühren. Den restlichen Mangosaft in einem kleinen Topf aufkochen. Unter ständigem Rühren die Speisestärke hinzufügen und erneut kurz aufkochen. Den Saft abkühlen lassen. Die Mangowürfel unterrühren.


Anrichten

1 großen Löffel italienische Meringue seitlich auf den Teller auftragen und mit einer Palette in Bogenform über den Teller streichen. Mit dem Küchen-Bunsenbrenner die Seiten der Meringue abflämmen. Ein Stück Cheesecake auf die Meringue legen.


3 karamellisierte Haselnüsse über die Meringue verteilen. Neben die Haselnüsse jeweils ½ Himbeere, 1 kleinen Löffel eingelegte Mangowürfel sowie ein Minzblatt geben. Die Maracuja halbieren und eine Hälfte auf den Teller platzieren. Von der anderen Hälfte die Kerne auslösen und auf dem Cheesecake sowie auf der Meringue verteilen.


Zum Schluss 1 großen Löffel Schokoerde platzieren und darauf eine Nocke vom Zitronensorbet geben.


Lasst euch das Dessert schmecken!


4 Ansichten0 Kommentare

Ähnliche Beiträge

Alle ansehen

Comments

Rated 0 out of 5 stars.
No ratings yet

Add a rating
bottom of page