top of page
  • Autorenbildarmin.dariz

Tortellini

Aktualisiert: 5. Apr.

mit Fonduta-Füllung


Tortellini mit Fonduta-Füllung

Zutatenliste (ca. 150 Tortellini)
  • Teig (farblos)

    • 250 g Mehl

    • 150 g Hartweizenmehl (Semola)

    • 2 Eier

    • 100 ml Wasser

    • 1 Prise Salz

    • etwas Trüffelöl, von weißen Trüffeln (optional)

  • Teig (farbig)

    • 125 g Mehl

    • 75 g Hartweizenmehl (Semola)

    • 1 Ei

    • 50 ml Wasser

    • ½ Prise Salz

    • Lebensmittelfarbe oder Ähnliches (z.B. Sepiatinte) zum Färben

  • Fonduta (am Vortag vorbereiten)

    • 480 g Fontina

    • 240 ml Milch

    • 4 Eigelb

    • 3 TL Mehl

    • 50 g Butter

    • etwas Salz, Pfeffer

    • etwas Trüffelöl, von weißen Trüffeln (optional)

  • Dekoration

    • Butter (gerne auch Trüffelbutter)

    • Artischockenherzen

    • Topinambur-Chips (siehe hier)

    • Mandeln oder Walnüsse, gehackt

    • Trüffel, gehobelt


Fonduta

Am Vortag die Fonduta vorbereiten: den Käse in feine Stücke schneiden, in eine kleine tiefe Schüssel geben und mit der Milch begießen. Zudecken und gekühlt über Nacht ruhen lassen.


Am nächsten Tag zuerst die Fonduta zubereiten (20 Minuten): Das Eigelb mit dem Mehl verrühren und in einen Kochtopf geben. Die Milch mitsamt Käse dazu gießen und unter Rühren langsam erwärmen, bis der Käse geschmolzen ist und sich eine dickflüssige sämige Masse bildet. Vom Feuer nehmen, die Butter einrühren und mit Salz, Pfeffer und Trüffelöl (optional) abschmecken. Erkalten lassen.


Tortellini

Aus Mehl, Hartweizenmehl, Eier, Wasser und Salz (sowie bei dem zweiten Teig der Farbe) einen geschmeidigen, glatten Teig kneten. Diesen 30 Minuten abgedeckt ruhen lassen.



Den farblosen Teig auf Stufe 5 ausrollen.


Den (die) bunten Teig(e) in breite Pasta-Streifen ausrollen (Stufe 5) und im

Zebramuster auf den weißen Teig legen. Danach auf Stufe 6 ausrollen.




Auf den ausgerollten Teig jeweils ca. 1 TL Fonduta (idealerweise mit dem Spritzbeutel) draufgeben. Den Teig längs falten, um die Fonduta-Häufchen zuzudecken. Andrücken und darauf achten, dass keine Luft eingeschlossen wird. Nach dem Festdrücken mit einem runden Ausstecher (ca. 7,5 cm) einen Halbmond ausstechen.


Diese danach sorgfältig zu Tortellini formen.



Servieren

Zum Servieren 3-5 Tortellini in einen Teller geben, die Artischockenherzen dazugeben, mit Parmesan bestreuen und die flüssige Nuss- oder Trüfellbutter darüber träufeln. Danach die Topinambur-Chips und die gehackten Nüsse drauf verteilen und den Trüffel ganz dünn auf die Tortellini hobeln.


Lasst es euch schmecken! Mahlzeit!


Ihr könnt die Tortellini aber gerne auch mit Gorgonzola-Sauce oder z.B. gebratenen Cocktailtomaten und ein wenig Käseschaum servieren.

Einige Serviervorschläge möchte ich hier noch anbringen:



64 Ansichten0 Kommentare

Ähnliche Beiträge

Alle ansehen

Macarons

Σχόλια

Βαθμολογήθηκε με 0 από 5 αστέρια.
Δεν υπάρχουν ακόμη βαθμολογίες

Προσθέστε μια βαθμολογία
bottom of page