top of page

Schokokreise

Aktualisiert: 27. Apr.

aus Zartbitterschokolade


Schokokreise

Zutatenliste
  • 150 g Zartbitterschokolade, temperiert


Schokolade temperieren

Damit Schokodeko statt eines grauen Schleiers eine glänzende Oberfläche erhält und einen knackigen Bruch bekommt, muss die Schokolade temperiert werden. Dafür wird sie zunächst vollständig geschmolzen, dann abgekühlt und anschließend nochmal leicht erwärmt: Schokolade in grobe Stücke hacken. Zwei Drittel in eine Metallschüssel geben und über einem warmen Wasserbad unter gelegentlichem Rühren langsam schmelzen.

Vollmilch- und weiße Schokolade auf 40-45°C erhitzen, Zartbitterschokolade auf 45-50°C. Hat die Schokolade die gewünschte Temperatur erreicht, Schüssel vom Wasserbad nehmen. Den Rest der gehackten Schokolade dazugeben und die Masse so lange rühren, bis sie auf 26-28°C abgekühlt ist. Nochmals langsam erwärmen, bis die Schokolade eine Temperatur von 30-33°C erreicht hat und verwendet werden kann.


Gitterkreise formen

Ein Blatt Overheadfolie auf einen Teller oder eine andere glatte Fläche legen.

150 g temperierte Schokolade in einen Spritzbeutel geben. In dünnen Fäden in diagonaler Richtung auf die gesamte Folie auftragen.

Anschließend zusätzlich in die andere Richtung diagonal über die bereits aufgespritzte Schokolade Linien ziehen.



Die Schokolade etwas erhärten lassen. Ist sie nicht mehr ganz flüssig, aber auch noch nicht zu fest, mit einem Ausstechring Kreise ausstanzen.

Ist die Schokolade bereits zu hart geworden, den Ausstechring vor dem Ausstanzen jeweils kurz auf dem Boden einer vorgeheizten Bratpfanne erwärmen.

13 Ansichten0 Kommentare

Ähnliche Beiträge

Alle ansehen

Opmerkingen

Beoordeeld met 0 uit 5 sterren.
Nog geen beoordelingen

Voeg een beoordeling toe
bottom of page